Rezept drucken
Low Carb Quark Brot und Semmeln
Diese low Carb Quark Semmeln schmecken köstlich, sind schnell zubereitet und bieten damit eine tolle Alternative zu industriell hergestellten Semmeln. Die Semmeln können nach dem Backen für mindestens 5 Tage ohne Probleme gelagert werden. Dazu einfach die Semmeln in eine Brottüte (z.B. vom letzten Brotkauf beim Bäcker) geben. Alternativ Papier-Frühstücksbeutel verwenden. Selbst nach mehreren Tagen werden die Brote nicht labbrig. Für die u.g. Zutaten sollten im Idealfall immer Bio-Produkte verwendet werden.
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Semmeln
Zutaten
  • 300 Gramm Magerer Speisequark
  • 50 Gramm gemahlene Mandeln
  • 35 Gramm Flohsamenschalen
  • 20 Gramm Chia-Samen
  • 20 Gramm Leinsamen
  • 25 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 3 Gramm Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Brotgewürz z.B. Schubeck's Brotgewürz
  • 1 TL Weinsteinbackpulver (Bio)
  • 4 Stück Eier (Vollei)
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Semmeln
Zutaten
  • 300 Gramm Magerer Speisequark
  • 50 Gramm gemahlene Mandeln
  • 35 Gramm Flohsamenschalen
  • 20 Gramm Chia-Samen
  • 20 Gramm Leinsamen
  • 25 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 3 Gramm Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Brotgewürz z.B. Schubeck's Brotgewürz
  • 1 TL Weinsteinbackpulver (Bio)
  • 4 Stück Eier (Vollei)
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech auf der unteren Schiene mit Backpapier auslegen.
  2. Die gemahlenen Mandeln zusammen mit den Körnern vermischen.
  3. Diese Mischung nun mit dem Quark, den Eiern und den Gewürzen in einer Schüssel mit einem Rührmixer gut durchmischen. Nun die Flohsamenschalen dazugeben und noch einmal gut durchmixen. Der Teig muss eine cremige, feste Konsistenz haben. Ist er noch zu flüssig, einfach ein wenig mehr Flohsamen hinzugeben und noch einmal mixen.
  4. Mit leicht angefeuchteten Händen nun Semmel-Rohlinge formen und darauf achten, dass diese nicht zu groß werden, damit die Semmeln gut durchbacken.
  5. Die Rohlinge können nun oben beliebig z.B. mit Sonnenblumen- oder Kürbiskernen, oder Sesam abgerundet werden. Anschließend das Topping leicht andrücken.
  6. Die Semmeln nun in auf das Backblech legen und darauf achten, diese nicht zu eng zueinander zu positionieren (siehe Bild). Nach ca. 35 Minuten Backzeit das Blech für die letzten 5-10 Minuten (je nach gewünschtem Bräunungsgrad) auf die mittlere Schiene geben.
  7. Mit einem Holzstäbchen (wie beim Kuchenbacken) prüfen, ob die Semmeln durchgebacken sind. Bleibt am Stäbchen beim Einstechen und wieder herausziehen praktisch kein Teig kleben, sind sie fertig. Ansonsten die Backzeit ein paar Minuten verlängern. Nach dem Backen die Semmeln ein paar Minuten auskühlen lassen und anschließend entweder süß (z.B. mit low Carb Marmelade) oder deftig belegen. Guten Appetit.
Rezept Hinweise

Anstatt einzelner Semmeln, kann mit dem Rezept auch ein Brot gebacken werden. Das Brot oval frei mit der Hand formen und auf ein Backbleck mit Backpapier legen. Den Ofen auf 190 Grad Ober- / Unterhitze einstellen. Das Backblech auf die untere Schiene legen. Die Backzeit verlängert sich auf ca. 90 Minuten. Nach 60 Minuten das Brot wenden und das Backblech auf die mittlere Schiene für die restlichen 30 Minuten legen.

Formt man etwas größere Semmeln, diese dafür flacher, kann man das Rezept auch für low Carb Burger Semmeln verwenden.

Dieses Rezept teilen